Hotellerie GHM steht für Luxus

Die Hotelkette GHM wurde 1992 gegründet und hat sich im Südostasiatischen Raum einen Namen gemacht. Auf Bali, in Muscat oder bald in Andermatt bietet die asiatische Hotelkette aus Singapur Luxus pur.
1 / 9

GHM-Neueröffnung geplant: Schon in wenigen Wochen soll das "The Chedi Sakala" auf Bali eröffnen. ...

Foto: ghmhotels
2 / 9

... Das neue Haus auf Bali beherbergt 247 Hotelzimmer und 14 Villen, der traumnhafte Strand ist nicht weit.

Foto: ghmhotels
3 / 9

Erstes Europaprojekt: Im Schweizer Andermatt wird noch am "The Chedi Andermatt" gewerkelt und gebaut. Aber ab Dezember soll alles für die Gäste bereit stehen.

Foto: ghmhotels
4 / 9

Einblick: Schlicht und ohne Schnörkel kommt die Inneneinrichtung der Zimmer im "The Sakala Resort & Villa Bali" daher.

Foto: ghmhotels
5 / 9

Orientalischer Stil: Ein Merkmal, dem sich die GHM-Gruppe verschrieben hat, ist, dass bei der Architektur die landestypische Bauweise integriert wird. So soll jedes Haus eine individuelle Erscheinung erhalten.

Foto: The Chedi
6 / 9

Wasserfront: Dass sich die Architektur immer an landestypische Gewohnheitenn orientiert, kann man am "The Chedi Muscat" gut nachvollziehen.

Foto: The Chedi
7 / 9

Entspannung pur: Ein Schlafraum im "The Chedi Muscat".

Foto: The Chedi
8 / 9

Tausend und ein Garten: Wo Wasser knapp ist, ist ein See eine Kostbarkeit wie hier im "The Chedi Muscat".

Foto: The Chedi
9 / 9

Hansjörg Meier: Der Manager ist seit 1999 für GHM tätig. Seit Anfang 2013 ist der Schweizer Hotelier in seiner Position als Senior Vice President für die Aktivitäten der GHM Hotels und Resorts zuständig und kümmert sich um Neueröffnungen in Europa und Asien

Foto: Alan Lim
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.