Lieblingsmarken Das gefällt den Deutschen

Deutsche sind markenbewusst. Eine aktuelle Umfrage zeigt, welchen Unternehmen sich die Bundesbürger besonders verbunden fühlen - und welche in der Gunst weit abgeschlagen liegen. Deutsche Hersteller fahren besonders hohe Sympathiewerte ein. An der Spitze: Der Sportartikler Adidas.
1 / 10

Beliebteste Marken: Eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsunternehmens Forsa hat jetzt ermittelt, welches die zehn beliebtesten Marken der Deutschen sind.

Platz 10: Technikhersteller Samsung hat es in die Top Ten der beliebtesten Marken der Deutschen geschafft - der Technikkonzern punktet vor allem mit Smartphones und Tablets

Foto: Yonhap/ dpa
2 / 10

Platz 9: Die Marke Nivea von Beiersdorf hat ebenfalls einen festen Platz im Markenbewusstsein der Deutschen.

Foto: Joern Pollex/ Getty Images
3 / 10

Platz 8: Immerhin zwei Plätze vor dem Aufholjäger Samsung liegt der iPhone-Hersteller Apple

Foto: Marcio Jose Sanchez/ AP
4 / 10

Platz 7: Nur echt mit dem Swoosh - Sportartikler Nike liegt allerdings weit abgeschlagen hinter dem Erzrivalen Adidas

Foto: Don Ryan/ AP
5 / 10

Platz 6: Der Mercedes unter den Marken - das ist Mercedes Benz. Die Marke ist tief im Bewusstsein vieler verankert.

Foto: ddp
6 / 10

Platz 5: VW. Nicht nur die Generation Golf wird von der Marke geprägt.

Foto: AP
7 / 10

Platz 4: Noch vor VW in der Gunst der Deutschen liegt BMW - allerdings auch eine Preisklasse höher.

Foto: REUTERS
8 / 10

Platz 3: Mode zählt: Esprit ist die zweitbeliebte Modemarke

9 / 10

Platz 2: Autohersteller Audi hat die Konkurrenz klar abgehängt

Foto: Audi
10 / 10

Platz 1: Sportartikler Adidas liegt an der Spitze, was die Beliebtheit der Marke angeht.

Foto: Adidas
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.