Olympia-Stadt Lars Windhorst erobert London

London hat Geschäftsleuten viel zu bieten: zahllose Restaurants von Weltrang, edle Member Clubs und exklusive Galerien locken. Die britische Hauptstadt will erobert werden - nicht nur zu den Olympischen Spielen. Eine Anleitung des Wahl-Londoners Lars Windhorst.
1 / 4

Wunderkind und Pleitier: Als Manager der Investmentfirma Sapinda treibt Lars Windhorst in London seine zweite Karriere voran.

Foto: Graham Trott
2 / 4

Die Stadt, das Dorf: Zu Fuß unterwegs im Stadtteil Mayfair, trifft der Investor oft Bekannte, hier im Restaurant "C Downtown", gleich neben dem Sapinda-Büro.

Foto: Graham Trott
3 / 4

Rückzugsort: In Privatklubs wie dem "Morton’s" legt selbst Windhorst mal seine beiden Handys zur Seite und findet etwas Zeit für traditionelle City-Lektüre. Manager können London erkunden...

Foto: Graham Trott
4 / 4

...mit den Tipps von Windhorst - hier auf einer Karte zusammengefasst.

Foto: manager magazin