Kältemittel-Streit Wer das neue Kältemittel weiter einsetzt

Daimler darf in Frankreich nun doch Kompaktautos mit einem älteren Kältemittel verkaufen. Viele Konkurrenten verfahren ähnlich wie die Stuttgarter - doch ein paar Hersteller setzen unverdrossen auf das neue, umstrittene Kältemittel. In welchen Neuwagen-Klimaanlagen die neue Chemikalie R1234yf weiterhin eingefüllt wird.
1 / 11
Foto: Hyundai
2 / 11
Foto: Hyundai
3 / 11
Foto: GM
4 / 11
Foto: Chevrolet
5 / 11
6 / 11
Foto: Kia
7 / 11
Foto: Kia
8 / 11
Foto: Citroen
9 / 11
Foto: Mitsubishi
10 / 11
Foto: Subaru
11 / 11
Foto: Renault