Die reichsten Menschen Jeff Bezos ist reichster Mann der Welt

1 / 4

Reichster Mann der Welt: Amazon-Chef Jeff Bezos ist durch den rasanten Aufstieg von Amazon steinreich geworden - zeitweise betrug sein Vermögen mehr als 160 Milliarden Dollar, als die Aktie von Amazon die Marke von 2000 Dollar durchbrochen hatte. Inzwischen ist der Kurs wieder um rund 25 Prozent gesunken, doch Bezos besitzt immer noch ein Vermögen von mehr als 120 Milliarden Dollar. Allerdings könnte sein Spitzenplatz im Reichsten-Ranking nun in Gefahr geraten, denn Bezos hat nach 25 Jahren Ehe die Scheidung von seiner Frau Mackenzie Bezos angekündigt.

Foto: Joshua Roberts/ REUTERS
2 / 4

Ob Microsoft-Gründer Bill Gates, der jahrelang reichster Mann der Welt war und erst 2017 von Bezos abgelöst wurde, wieder auf die Spitzenposition vorstößt, hängt deshalb unter anderem von der Verhandlungsführung der Scheidungsanwälte im Hause Bezos ab. Aber auch Gates hat zuletzt seinen Teil dazu beigetragen, sich in der Spitzengruppe zu behaupten. Microsoft, zeitweise als "Dino" verspottet, erlebt mit Hilfe der Cloud-Technologie ein Comeback und hat in punkto Börsenwert den Konkurrenten Apple wieder überholt.

Foto: Nati Harnik/ AP
3 / 4

Bezos' Vermögen beruht vor allem auf seinem Anteil an Amazon, wo er 16 Prozent der Aktien hält.

Foto: REUTERS
4 / 4

Das Vermögen von Microsoft-Gründer Bill Gates (hier mit Gattin Melinda Gates) wird derzeit auf rund 100 Milliarden Dollar taxiert. Bemerkenswert: Gates hat in den vergangenen Jahren bereits einen großen Teil seines Vermögens gespendet, und zwar vor allem an die eigene Bill and Melinda Gates Stiftung. Hätte er das nicht getan, wäre er deutlich reicher.

Foto: REUTERS
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.