Neuer Istanbuler Flughafen Eine Tulpe als Kontrollturm

Der umstrittene dritte Flughafen von Istanbul soll 2018 den Betrieb aufnehmen. Reisende in die türkische Metropole landen dann auf einem der größten Airports der Welt.
1 / 8

Entwurf für den Flughafenkontrollturm: Der neue Istanbuler Airport soll im Oktober 2018 eingeweiht werden.

Foto: AECOM and Pininfarina
2 / 8

Den Kontrollturm und ein weiteres technisches Gebäude werden die Büros Aecom und Pininfarina bauen. Sie gewannen im Dezember 2015 die Ausschreibung dafür.

Foto: AECOM and Pininfarina
3 / 8

Blick aus dem Flugzeugfenster (Entwurf): Der Turm hat die Form einer Tulpenblüte und soll das Wahrzeichen des Airports werden.

Foto: AECOM and Pininfarina
4 / 8

Reisende in die türkische Metropole landen in zwei Jahren auf einem der größten Airports der Welt.

Foto: AECOM and Pininfarina
5 / 8

Das Terminal hat ein Architektenteams unter der Führung des Londoner Büros Grimshaw entworfen,...

Foto: Nordic/Grimshaw/Haptic/MIR
6 / 8

...ihre Zeichnungen wurden 2014 veröffentlicht.

Foto: Nordic/Grimshaw/Haptic
7 / 8

Am Eingang wird ein großer Platz entstehen und der Zugang zu Zügen, Metro und Bussen.

Foto: Nordic/Grimshaw/Haptic
8 / 8

Baugebiet im Norden von Istanbul (Archivbild von 2014): Der neue Flughafen ist bei Umweltschützern umstritten. Sie befürchten, dass die Trinkwasserversorgung der Stadt, die Landwirtschaft und die Umwelt gefährdet werden.

Foto: OZAN KOSE/ AFP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.