Freiburg, Aachen, München in den Top 100 Das sind die besten Unis der Welt

Neun deutsche Hochschulen schaffen es ins "Times"-Ranking. Ganz vorn wird aber englisch gesprochen.
1 / 21

Einmal im Jahr kürt "Times Higher Education" die besten Universitäten der Welt. Die Studie bewertet Forschung und Lehre, Internationalität, Zitationen in den Werken anderer Wissenschaftler sowie die Drittmittel, die die Universitäten von Unternehmen einwerben. Neun deutsche Hochschulen haben es in diesem Jahr in die Top 100 geschafft ¿ auf Platz 95 steht ¿

Foto: Rolf Haid/ picture alliance / dpa
2 / 21

¿ die Universität Freiburg. Zwar hält sie sich unter den 100 besten Universitäten der Welt, muss aber wie fast alle deutschen Vertreter einen Abstieg vermelden. Im vergangenen Jahr lagen die Breisgauer noch auf Platz 84.

Foto: Rolf Haid/ picture alliance / dpa
3 / 21

Die zweite von drei Top-100-Hochschulen aus Baden-Württemberg teilt sich den 89. Platz mit dem KAIST, dem Korea Advanced Institute of Science and Technology. Es ist die Universität Tübingen.

Foto: Bernd Weiflbrod/ picture alliance / dpa
4 / 21

Alle drei Berliner Universitäten schneiden gut im Ranking ab: Die TU Berlin ist 2016 erstmals im Ranking vertreten und steigt direkt auf einem geteilten 82. Rang ein. Vier Plätze weiter vorne und damit wesentlich besser als im Vorjahr schneidet¿

Foto: © Hannibal Hanschke / Reuters/ REUTERS
5 / 21

¿ die Rheinisch-Westfälisch Technische Hochschule Aachen (78, zusammen mit der australischen University of New South Wales) ab.

Foto: HERMANN J. KNIPPERTZ/ AP
6 / 21

Berlin, Teil 2: Die Freie Universität der Stadt steht auf Platz 75 ¿ einen Zahlendreher weiter vorne¿

Foto: Patrick Pleul/ picture-alliance/ dpa
7 / 21

¿ findet sich die Humboldt-Universität (Platz 57 und damit gleichauf mit der Washington University in St Louis).

Foto: Tim Brakemeier/ picture alliance / dpa
8 / 21

Deutschlands drei beste Universitäten stehen allesamt im Süden des Landes: Die Technische Universität München macht einen kleinen Satz nach vorn und steht nach Platz 53 im Vorjahr nun auf Rang 46.

Foto: Andreas Gebert/ picture alliance / dpa
9 / 21

Die 1386 gegründete Universität Heidelberg teilt sich den 43. Platz mit der Universität Hong Kong. Deutschlands beste Universität ist wie im Vorjahr¿

Foto: DANIEL ROLAND/ AP
10 / 21

¿ die Ludwig-Maximilians-Universität München. Auf Platz 30 bescheinigt ihr "Times Higher Education" dieselbe Qualität wie der École Polytechnique Fédérale de Lausanne.

Foto: Andreas Gebert/ picture alliance / dpa
11 / 21

Die weltweite Top Ten wird fast ausschließlich von Universitäten aus dem angelsächsischen Sprachraum beherrscht. Platz 10 teilt sich die University of Chicago, wo Barack Obama in den 90er Jahren lehrte, mit ...

Foto: AP / Obama Presidential Campaign
12 / 21

... derUniversity of California, Berkeley.

Foto: Noah Berger/ REUTERS
13 / 21

Einziger kontinentaleuropäischer Vertreter unter den zehn besten Unis: die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (im Bild das Hauptgebäude an der Rämistraße).

Foto: ETH Zürich/Esther Ramseier
14 / 21

Eine von drei englischen Universitäten in der Spitzengruppe steht auf Platz 8: das Imperial College London, im schicken Kensington gelegen zwischen Natural History Museum und Royal Albert Hall (Foto).

Foto: LEON NEAL/ AFP
15 / 21

Die Plätze Sieben bis Fünf gehen an die US-Ostküste: Nach Princeton in New Jersey und an die...

Foto: Eduardo Munoz/ REUTERS
16 / 21

... Bostoner Vertreter Harvard und...

Foto: Darren McCollester/ Getty Images
17 / 21

... Massachusetts Institute of Technology.

Foto: Joe Raedle/ Getty Images
18 / 21

Das traditionsreiche Ruderrennen der englischen Elite-Universitäten hat Cambridge 2016 gewonnen - im THE-Ranking muss sich die Universitätsstadt allerdings der Konkurrenz aus Oxford geschlagen geben.

Foto: Matthew Childs/ REUTERS
19 / 21

Zwei der drei laut "Times Higher Education" drei besten Unis der Welt stehen in Kalifornien: Stanford, zwischen Mountain View und Menlo Park gelegen, ist die Haus-Universität des Silicon Valley.

Foto: NOAH BERGER/ REUTERS
20 / 21

Das California Institute of Technology ist ein Traum für Naturwissenschaftler: Die Uni betreibt das Jet Propulsion Laboratory für die Nasa, auf drei Studenten kommt etwa eine Lehrkraft. 34 Nobelpreisträger haben in Pasadena gelehrt oder geforscht - Platz 2.

Foto: DAMIAN DOVARGANES/ ASSOCIATED PRESS
21 / 21

Erstmals in der zwölfjährigen Geschichte des THE-Rankings geht der Titel der besten Universität der Welt nach Europa: Seit über 900 Jahren wird in Oxford gelehrt, 51 Nobelpreisträger führt die Universität auf ihrer Website - darunter Erwin Schrödinger, Aung Sang Suu Kyi (Bildmitte), Amartya Sen oder Joseph Stiglitz.

Foto: Andy Rain/ picture alliance / dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.