Hochauflösend Antennenfernsehen in HD

Das Antennenfernsehen DVB-T steht vor dem Aus. Gut, dass schon ein Nachfolger bereitsteht, der deutlich mehr Programme und bessere Bildqualität bietet. 2017 startet der Regelbetrieb. Experten raten beim Gerätekauf aber noch zum Abwarten.
1 / 3

Bis zu 40 HD-Kanäle soll es mit DVB-T2 HD über die Antenne geben.

Foto: TMN
2 / 3

Neues Fernsehen, alte Antenne? Kein Problem: Die Dachantennen für DVB-T eigenen sich auch für den Empfang von DVB-T2 HD.

Foto: TMN
3 / 3

Fernseher und Empfänger, die dieses Logo tragen, erfüllen die Anforderungen des neuen Antennenfernsehens DVB-T2 HD in Deutschland.

Foto: TMN
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.