Helsinki Das Design bestimmt das Bewusstsein

In diesem Jahr darf sich Helsinki als Welthauptstadt des Designs des Designs bezeichnen. Zu kaum einer anderen Stadt passt der Titel besser: Finnisches Design ist praktisch, funktionell - und ein absoluter Exportschlager.
1 / 9

So lieben es die Finnen: Schlichtes Alltagsgeschirr der Firma "Arabia"

Foto: Visit Helsinki
2 / 9

Klassiker: Weitaus extravaganter kommt die legendäre Savoy-Vase des Design-Großmeisters Alvar Aalto daher. Er entwarf sie 1937 für die Pariser Weltausstellung. Die Firma Iittala hat sie in 30 verschiedenen Formen und Farben im Programm. Nicht nur deshalb ist...

Foto: Visit Finland
3 / 9

... ein Besuch im Iittalla-Shop für designbegeisterte Touristen ein Muss.

Foto: Visit Finland
4 / 9

Leuchtende Farben, skandinavische Behaglichkeit: Auch an dem Stoff- und Wohndesign-Hersteller "Marimekko" führt kein Weg vorbei. Einer der stets gut besuchten Shops befindet sich touristenfreundlich in der Nähe des Hafens.

Foto: Visit Finland
5 / 9

Optische Turbulenzen: Das junge Label "Ivana Helsinki" befindet sind mitten im Design-Distrikt ...

Foto: Kirsten Schikiera
6 / 9

... genau wie der Shop der Schmuckdesignerin Anna Heino

Foto: World Design Capital Helsinki
7 / 9

Erfolgskonzept: Im Designforum kann man die Klassiker finnischen Designs der letzten Jahrzehnte bewundern und auch kaufen

Foto: Visit Helsinki
8 / 9

Prominenter Baukörper: Einer der wichtigsten und spannendsten Neubauten ist die "Church of Silence". Sie liegt in der Innenstadt, schräg gegenüber vom Kaufhaus Stockmann. Das Äußere ist spektakulär ...

Foto: Visit Helsinki
9 / 9

... doch "eigentlich kann man die Kapelle nur von Innen heraus begreifen" sagt der Architekt Mikko Summanen.

Foto: Visit Helsinki
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.