Hall of Fame der deutschen Forschung Große Gala für zwei deutsche Ausnahmeforscher

1 / 18

Die Auffahrt zum Kurhaus Wiesbaden, wo in diesem Jahr die Feier zur Berufung der neuen Laureaten in die Hall of Fame der deutschen Forschung stattfand.

Foto: Wolfgang von Brauchitsch
2 / 18

Die neoklassizistische Fassade des Wiesbadener Kurhauses erstrahlte für den Festabend.

Foto: Wolfgang von Brauchitsch
3 / 18

Auch das Foyer des Kurhauses Wiesbaden stand ganz im Zeichen der Forscher-Hall of Fame

Foto: Wolfgang von Brauchitsch
4 / 18

Das Fest-Dinner im Friedrich-von Thiersch-Saal des Kurhauses Wiesbaden.

Foto: Wolfgang von Brauchitsch
5 / 18

Moderator Daniel Boschmann mit den Gastgebern des Abends: mm-Chefredakteur Steffen Klusmann und Stefan Oschmann, Sprecher der Geschäftsleitung bei Merck.

Foto: Wolfgang von Brauchitsch für mm
6 / 18

Laureat Franz Pischinger, emeritierter Maschinenbauprofessor an der RWTH Aachen.

Foto: Wolfgang von Brauchitsch
7 / 18

Thomas Oppermann, Chef der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, hält die Laudatio auf Jens Frahm.

Foto: Wolfgang von Brauchitsch
8 / 18

Joachim Milberg, ehemals Vorsitzender des Vorstands und später des Aufsichtsrats von BMW, hält die Laudatio auf Franz Pischinger.

Foto: Wolfgang von Brauchitsch
9 / 18

Laureat Jens Frahm, Gründer und Geschäftführer der BioMed NMR Forschungs GmbH in Göttingen.

Foto: Wolfgang von Brauchitsch
10 / 18
Foto: Wolfgang von Brauchitsch
11 / 18

Laureat Franz Pischinger erhält seine Berufungsurkunde in die Hall of Fame der deutschen Forschung, dazu eine individuell angefertigte Statuette. Mit ihm auf der Bühne: mm-Chefredakteur Steffen Klusmann, Laudator Joachim Milberg und Merck-Chef Stefan Oschmann.

Foto: Wolfgang von Brauchitsch
12 / 18

Jens Frahm erhält seine Berufungsurkunde in die Hall of Fame der deutschen Forschung und eine individuell angefertigte Statuette

Foto: Wolfgang von Brauchitsch für mm
13 / 18

Elisabeth und Franz Pischinger, Stefan Oschmann und Ex-Forschungsminister Heinz Riesenhuber am Ehrentisch des Laureaten.

Foto: Wolfgang von Brauchitsch
14 / 18

Laureat Franz Pischinger und Merck-Chef Stefan Oschmann, vorn Ernst Schmachtenberg, Rektor der RWTH Aachen.

Foto: Wolfgang von Brauchitsch
15 / 18

Laureat Franz Pischinger.

Foto: Wolfgang von Brauchitsch
16 / 18

Laureat Jens Frahm.

Foto: Wolfgang von Brauchitsch
17 / 18

Peter Leibinger, Stellvertretender Sprecher der Geschäftsführung bei Trumpf und Juror der Forscher-Hall of Fame, mit den ehemaligen Bundesministern Kristina Schröder und Heinz Riesenhuber.

Foto: Wolfgang von Brauchitsch für mm
18 / 18

Die Gastgeber des Abends: Merck-Chef Stefan Oschmann und mm-Chefredakteur Steffen Klusmann

Foto: Wolfgang von Brauchitsch