Gates, Buffett, Zuckerberg Die Liste der reichsten Amerikaner

Bill Gates und Warren Buffett führen weiter die Liste der reichsten Amerikaner an. Facebook-Kopf Mark Zuckerberg dagegen rutschte nach dem IPO-Flop ab. Ein Überblick über Amerikas Milliardäre.
1 / 8

Microsoft-Gründer Bill Gates ist mit einem Vermögen von 66 Milliarden Dollar (50,5 Milliarden Euro) laut "Forbes" der reichste Amerikaner

Foto: Andy Rain/ dpa
2 / 8

Platz zwei belegt traditionell Starinvestor Warren Buffett, dessen Vermögen derzeit auf 46 Milliarden Dollar beziffert wird.

Foto: Arne Dedert/ dpa
3 / 8

Dritter im Bunde an der Spitze des Reichstenrankings ist Larry Ellison, Chef der Softwarefirma Oracle. Ellison verfügt laut "Forbes" über ein Vermögen von 41 Milliarden Dollar.

Foto: ? Danny Moloshok / Reuters/ REUTERS
4 / 8

Auf den Plätzen sechs bis neun stehen ausschließlich Mitglieder des Walton-Clans, der seine Milliarden im Einzelhandel mit der Kette Wal-Mart gemacht hat (im Bild: der neuntplatzierte Rob Walton).

Foto: REUTERS
5 / 8

New York Bürgermeister Michael Bloomberg, Besitzer des gleichnamigen Medienkonzerns, kommt mit 25 Milliarden Dollar immerhin auf Rang zehn der "Forbes"-Liste

Foto: MARIO TAMA/ AFP
6 / 8

Amazon-Chef Jeff Bezos verfügt über ein Vermögen von 23,2 Milliarden Dollar

Foto: Reed Saxon/ AP
7 / 8

Für die Google-Gründer Sergey Brin (links) und Larry Page stehen laut "Forbes" jeweils 20,3 Milliarden Dollar zu Buche

Foto: Boris Roessler/ picture-alliance/ dpa
8 / 8

Das Vermögen von Facebook-Chef Mark Zuckerberg schrumpfte nach dem Börsengang des Unternehmens von 17,5 Milliarden Dollar auf 9,4 Milliarden. Auf dem Ranking der reichsten Amerikaner rutschte er damit von Platz 14 auf Platz 36 ab.

Foto: KIMIHIRO HOSHINO/ AFP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.