G7 - Hotel Manoir Richelieu Hier treffen sich die Mächtigen

1 / 13

An diesem Wochenende hat Kanada zum G7-Gipfel geladen. Tagungs- und Wohnort der sieben Mächtigen und ihrer Deligationen ist das Lxushotel "Manoir Richelieu" in La Malbaie, nordöstlich von Québec.

Foto: DPA
2 / 13

Die schlossartige Anlage, die zur Hotelkette Fairmont gehört, liegt oberhalb des Sankt-Lorenz-Stroms.

Foto: DPA
3 / 13

Ursprünglich wurde das Hotel 1899 errichtet und 1928 nach einem Brand wiederaufgebaut.

Foto: AFP
4 / 13

In Kanada ist das Haus als Luxusferienort berühmt. Es verfügt über ...

Foto: Fairmont Hotels
5 / 13

fünf Pools, ...

Foto: Fairmont Hotels
6 / 13

... 405 Zimmer, ... ...

Foto: Fairmont Hotels
7 / 13

... vier Restaurants, ein Kasino ...

Foto: Fairmont Hotels
8 / 13

... und bietet dazu einen Panoramablick - wie hier aus dem Wintergarten - über die weitläufige Flusslandschaft.

Foto: Fairmont Hotels
9 / 13

Hinzu kommen Musikzimmer, ...

Foto: Fairmont Hotels
10 / 13

... Fitnessraum, ...

Foto: Fairmont Hotels
11 / 13

... und Golfplatz.

Foto: Fairmont Hotels
12 / 13

Für das Gipfeltreffen wurde die Hotelanlage mit Metallzäunen und Überwachungskameras gesichert. Die Kosten für das Treffen der Regierungschefs sollen sich auf etwa 400 Millionen Euro belaufen.

Foto: REUTERS
13 / 13

Dier G7-Gipfel ist bereits der sechste unter kanadischer Leitung - dieses Mal ist Premier Justin Trudeau verantwortlich. Die vorherigen Treffen fanden 1981 in Ottawa und Montebello, 1988 in Toronto, 1995 in Halifax, 2002 in Kananaskis und 2010 in Muskoka statt.

Foto: REUTERS
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.