Steile Pisten, ruhige Wanderwege Ski-Paradies Oberstdorf

Warum in die Ferne schweifen? Kaum ein Wintersportort ist für deutsche Urlauber leichter und schneller erreichbar als Oberstdorf. Im Südzipfel Deutschlands warten hunderte Kilometer Abfahrtsstrecken und Langlaufloipen auf Skibegeisterte. Ganz Mutige wagen sich auf die Sprungschanze.
1 / 4

Majestätische Gipfel, glitzernder Schnee und bestens präparierte Pisten: Das größte Skigebiet in Oberstdorf ist das Fellhorn. An der 2058 Meter hohen Kanzelwand entlang führen Abfahrten ins Kleinwalsertal nach Österreich.

Foto: TMN
2 / 4

140 Kilometer Winterwanderwege: Am Wegesrand laden urige Gasthäuser und Restaurants mit warmen Getränken und typischen Allgäuer Spezialitäten zu einer gemütlichen Rast ein.

Foto: TMN
3 / 4

Die einmalige Stille genießen: Einödsbach ist das Ziel eines Winterwanderwegs in Oberstdorf.

Foto: TMN
4 / 4

Auf den richtigen Ski kommt es an: Mit den neuen Rockerski gehe vieles auf der Piste leichter, sagt Skilehrer-Ausbilder Andreas Holzmann.

Foto: TMN
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.