Kleine Stars und große Gewinner Das Autojahr im Rückspiegel

Die Krise vorbei, der Blick nach vorn gerichtet - so startete der Automarkt ins Jahr 2011. Die Stimmung hat gehalten und die Stars haben ihre Erwartungen erfüllt. Doch mancher Trend setzte sich nicht durch.
1 / 5

Die elektrische Revolution blieb zwar aus, aber 2011 kamen auch einige Batteriefahrzeuge auf den Markt - wie der Opel Ampera mit sogenanntem Range-Extender.

Foto: TMN
2 / 5

2011 war auch das Jahr der Kompakten: Mercedes brachte die neue B-Klasse (im Bild), Ford stellte die nächste Generation des Focus in die Verkaufsräume.

Foto: TMN
3 / 5

Cityhopper aus Wolfsburg: Attraktive Neuheiten wie den VW Up gab es 2011 vor allem bei kleineren Autos.

Foto: TMN
4 / 5

2011 war ein gutes Jahr für die deutschen Premiumhersteller. Herausstechende Produkte waren der neue Porsche 911 (im Bild), der Mercedes SLS Roadster oder der neue BMW 6er.

Foto: TMN
5 / 5

«Nutzen statt besitzen» - diese Devise entwickelte sich 2011 zum Trend, wie die Carsharing-Angebote der Autohersteller zeigen.

Foto: TMN
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.