Japan Elf Nobelkarossen, ein Auffahrunfall

Für einen Autonarren ist es ein Bild des Grauens: Elf Nobelkarossen der Marken Ferrari, Lamborghini und Mercedes sind bei einem Auffahrunfall in Japan zum Teil schwer beschädigt worden. Ernsthaft verletzt wurde niemand, doch der seelische Schmerz der Besitzer dürfte groß sein.
1 / 2

Die Autofans waren auf dem Weg nach Hiroshima, als das Unglück geschah: Ein Ferrari-Fahrer wechselte die Spur und berührte dabei die Mittelleitplanke.

Foto: AFP / Yomiuri Shimbun
2 / 2

Die Polizei wollte den Schaden nicht beziffern, einige Autos erlitten Totalschaden.

Foto: AP/ Kyodo News