Mario Bellini Die Entwürfe des Star-Architekten

Die Türme der Deutschen Bank in Frankfurt hat Mario Bellini jüngst für das 21. Jahrhundert umgebaut - mit einem Etat von 200 Millionen Euro. Privat pflegt der Mailänder Architekt und Gestalter eher einen Hang zum Altehrwürdigen. Sein Wohnhaus ist ein prächtiger Palazzo mit vielen Designikonen.
1 / 5

Eisen und Beton: Sein Bürohaus im Mailänder Navigli-Viertel hat Mario Bellini kühl und sachlich gestaltet

2 / 5

Total global: Dem Deutsche-Bank-Bau in Frankfurt verpasste Bellini eine neue Halle mit einer Kugel aus Stahlringen von 16 Metern Durchmesser

3 / 5

Wow-Effekt: Bellinis Kulturzentrum für Turin gibt sich futuristisch

4 / 5

Luftig: Der Islam-Pavillon des Louvre erhält die Form eines fliegenden Teppichs

5 / 5

Artgerechtes Sitzen: Für Vitra entwarf Bellini den Büromenschenstuhl Headline

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.