Automuseen Die Prunkstücke der Sammler

Im Wettbewerb mit den großen Markenausstellungen glänzen private Autosammlungen durch liebevolle Details und die Leidenschaft ihrer Gründer. Die motorisierten Schmuckstücke, die über Jahrzehnte zusammengetragen wurden, erzählen viele kleine Anekdoten - und münzen diese um in große Geschichte.
1 / 11

Autosammlung Steim, Schramberg
Stifter Hans-Jochem Steim

In dem Schwarzwaldstädtchen, Sitz der legendären Uhrenmarke Junghans, präsentiert der leidenschaftliche Unternehmer gemeinsam mit seinem Sohn Hannes wechselnde Schmuckstücke. Auf dem Foto etwa das Adler-Trumpf-Stromliniencoupé von 1937, das am Rennen von Le Mans teilnahm.

Foto: Andreas Pohlmann
2 / 11

Klassiker von beiden Seiten des Atlantiks und Rennwagen wie der Jaguar E-Type.

Foto: Andreas Pohlmann
3 / 11

Von der Motorkutsche zum Repräsentationsfahrzeug: Steims Sammlung bietet einen Querschnitt durch die Geschichte des Automobils

Foto: Andreas Pohlmann
4 / 11

Deutsches Automuseum Schloss Langenburg
Manager Fürst Philipp zu Hohenlohe-Langenburg

Fürst Kraft, der Vater des heutigen Schlossherrn, eröffnete im Jahr 1970 das erste private Automuseum in Deutschland. Schwerpunkt sind Prachtkarossen aus den 20er und 30er Jahren...

Foto: Andreas Pohlmann
5 / 11

...Fürst Philipp fährt aber am liebsten mit dem Maserati (rechts im Bild)...

Foto: Andreas Pohlmann
6 / 11

...In der Halle neben dem einstigen Marstall finden auch Sonderausstellungen statt, hier etwa mit Opels Raketenwagen (Mitte).

Foto: Andreas Pohlmann
7 / 11

Musée national, Mulhouse
Sammlung Schlumpf

Einst trug die Sammelwut der Textilfabrikanten Hans und Fritz Schlumpf zur Pleite des Familienunternehmens bei...

Foto: DPA
8 / 11

...Heute zeigt die verstaatlichte Kollektion in der elsässischen Industriestadt unter anderem die größte Zahl von Bugattis weltweit. Auch die Rennwagenausstellung in dem renovierten Museum gehört zu den größten der Welt.

Foto: DPA
9 / 11

Automuseum Fritz B. Busch, Wolfegg/Oberschwaben
Sammler und Journalist Fritz B. Busch

Der legendäre Autotester, Mützenträger und Pfeifenraucher öffnete 1973 seine Sammlung für die Öffentlichkeit...

10 / 11

...In dem Städtchen nördlich des Bodensees werden heute rund 200 Exponate in zwei Gebäuden ausgestellt.

Foto: Firmenbild/ picture-alliance / dpa/dpaweb
11 / 11

Die Wertentwicklung für alte Automodelle, vom Verband der Automobilindustrie (VDA) erfasst im Dox, verläuft besser als der Dax

Foto: manager magazin
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.