Konserven, Heizöl, Pommes Die zehn auffälligsten Preissteigerungen im September

Im September ist die Inflationsrate mit 2,9 Prozent auf ein Dreijahreshoch gestiegen. Ein Überblick über die zehn Produkte, deren Preise nach Angaben des Statistischen Bundesamts im Vergleich zum Vorjahresmonat am auffälligsten gestiegen sind.
1 / 10

Top 1: Steinobstkonserven (37,7 Prozent)

Foto: dapd
2 / 10

Top 2: Leichtes Heizöl (23,8 Prozent)

Foto:

DPA

3 / 10

Top 3: Kaffee (21,8 Prozent)

Foto: dapd
4 / 10

Top 4: Pflanzenöl (19,9 Prozent)

Foto: DPA
5 / 10

Top 5: Flugtickets (19,4 Prozent)

Foto: dapd
6 / 10

Top 6: Margarine (19,2 Prozent) )

Foto: dapd
7 / 10

Top 7: Pommes frites (17,8 Prozent)

Foto: ddp
8 / 10

Top 8: Dieselkraftstoff (17,0 Prozent)

Foto: Ingo Wagner/ dpa
9 / 10

Top 9: Lammfleisch (15,2 Prozent)

Foto: dapd
10 / 10

Top 10: Pflanzenfett (14,4 Prozent)

Foto: dapd