Himalaja Bhutan feiert sein neues Königspaar

Die Himalaja-Staat Bhutan hat eine neue Königin: Der 31-jährige Monarch hat am Donnerstag seine Jugendliebe, die zehn Jahre jüngere Pilotentochter Jetsun Pema, geheiratet. Es war eine Zeremonie wie aus dem Märchen in einem der abgelegensten Länder der Erde.
1 / 12

Das neue Königspaar von Bhutan: Jigme Khesar Namgyel Wangchuck, 31, und seine zehn Jahre jüngere Frau Jetsun Pema

Foto: Paula Bronstein/ Getty Images
2 / 12

Der König erschien in gelber Schärpe, begleitet von Ministern und hohen Geistlichen.

Foto: ADREES LATIF/ REUTERS
3 / 12

In der Festung hängt ein riesiger Bildteppich, in dessen Mitte der Gründer Bhutans zu sehen ist.

Foto: Harish Tyagi/ dpa
4 / 12

Der König wird von Premierminister Jigme Y. Thinley zum Kloster begleitet.

Foto: AFP
5 / 12

Die Königin wurde begleitet von Mönchen, Ministern und Angehörigen, das Gefolge wurde von einem weißen Pferd angeführt.

Foto: ADREES LATIF/ REUTERS
6 / 12

Der König trug eine Krone mit Rabenkopf darauf

Foto: Paula Bronstein/ Getty Images
7 / 12

Mönche warten auf das Königspaar, das sich nach der Zeremonie dem Volk zeigte.

Foto: PRAKASH SINGH/ AFP
8 / 12

Überall waren traditionelle Gewänder zu sehen.

Foto: Harish Tyagi/ dpa
9 / 12

Wegen der oft heftigen Stürme wird Bhutan auch "Land des Donnerdrachens" genannt, das Oberhaupt "Drachenkönig".

Foto: Harish Tyagi/ dpa
10 / 12

Die Königin guckte ein wenig nervös drein, kein Wunder bei der Zeremonie.

Foto: ADREES LATIF/ REUTERS
11 / 12

Nach der Hochzeit zeigte sich das Königspaar seinem Volk. Der König nahm ein Kind auf den Arm, wann das Paar Nachwuchs bekommt, ist nun die wichtigste Frage im Land.

Foto: Kevin Frayer/ AP
12 / 12

Der König ist im Volk beliebt, er gilt als volksnah und bodenständig.

Foto: Kevin Frayer/ AP