Neue SUVs Peugeot und Citroën legen nach

Wenn Autohersteller den Absatz hochschrauben wollen, fahren sie momentan mit Kompakt-SUVs genau richtig. Die Geländewagen im Format knapp unter 4,50 Meter verkaufen sich bestens. Demnächst gibt es zwei neue Typen, den Citroën C4-Aircross und den Peugeot 4008.
1 / 3

Citroën C4-Aircross: LED-Lichtleisten an der Frontschürze, üppiger Chromschmuck und ein Glasdach mit LED-Beleuchtung - der künftige Kompakt-SUV der französischen Marke soll als Edelmodell auf den boomenden SUV-Markt gebracht werden.

2 / 3

Peugeot 4008: Auch der andere Hersteller des PSA-Konzerns will mit dem ab Sommer 2012 in Deutschland erhältlichen Allrad-Wagen jene Käufer ansprechen, die ein luxuriös ausgestattetes Auto in dieser Klasse suchen. Der Wagen wird nach Herstellerangaben hierzulande mindestens 30.000 Euro kosten.

3 / 3

Mitsubishi ASX: Bei den Allradmodellen kooperiert der PSA-Konzern mit Mitsubishi. Technisch orientieren sich die weitgehend baugleichen Typen Citroën C4-Aircross und Peugeot 4008 am Mitsubishi-Modell ASX. Dieses Auto gibt es jedoch auch in einer schlichten Ausstattung ab 17.990 Euro.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.