Karibik Guadeloupe für Genießer

Auf Guadeloupe kommen Genießer auf ihre Kosten. Die Küche ist indisch, französisch und kreolisch inspiriert, die Gewürze kommen frisch aus örtlichem Anbau. Auch der Rum und der Kakao sind legendär. Den Tag lässt man hier am besten am Strand ausklingen, mit einem Glas Planteur in der Hand.
1 / 11

Die Seele baumeln lassen: Guadeloupe bietet feine Sandstrände...

2 / 11

... in geschützten Buchten. Auf der rechten Seite der Schmetterlingsinsel...

3 / 11

... wecken die schroffen Felsen von Grande Terre Erinnerungen an die Bretagne.

Foto: Pierrick Outtier
4 / 11

Stadt am Meer: Rund um den Hafen von Pointe-à-Pitre gibt es ausgezeichnete Restaurants

5 / 11

Kakao: Auf Guadeloupe wird exzellente Schokolade hergestellt...

Foto: Pierrick Outtier
6 / 11

... und auch Bananen kommen aus heimischem Anbau.

Foto: Simone Lankhorst
7 / 11

Karibischer Sonnenuntergang: Den Tag auf Guadeloupe kann man am besten mit einem Glas Planteur-Rum am Strand ausklingen lassen

Foto: Pierrick Outtier
8 / 11

Understatement: Kleine Straßenrestaurants wie dieses bieten oft erstaunlich gute Küche...

Foto: Simone Lankhorst
9 / 11

... schließlich kommen auch die Gewürze aus lokalem Anbau.

Foto: Simone Lankhorst
10 / 11

Erfrischend: Auf Guadeloupe gibt es auch abseits der Küste lohnende Ausflugsziele...

Foto: Pierrick Outtier
11 / 11

... und ansteckende karibische Tanzfreuden

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.