BMW 530d xDrive Touring Breiter Auftritt

Man setzt sich in dieses Auto und kann es nicht fassen - überall Knöpfe, Tasten, Schalter, Anzeigen. Wer als Kind Pilot werden wollte, ist im BMW 5er Touring dem Ziel schon sehr nahe gekommen. Das Auto kann zwar nicht fliegen, aber lange Strecken vergehen wie im Flug.
1 / 12

BMW 530d xDrive Touring: Der große Kombi von BMW ist vor allem auf dem deutschen Markt die erfolgreichere der beiden Karosserievarianten der 5er-Baureihe.

Foto: Jürgen Pander
2 / 12

Breiter Auftritt: 1,86 Meter ist der Wagen breit. Genug für einen wirklich geräumigen Innenraum, sollte man meinen,...

Foto: Jürgen Pander
3 / 12

...doch drinnen geht es zumindest auf den beiden vorderen Plätzen eher beengt zu. Weil das Auto die Insassen regelrecht einbaut.

Foto: Jürgen Pander
4 / 12

Zuwachs: Im Vergleich zum Vorgängermodell legt der neue BMW 5er Kombi, der seit etwa einem Jahr auf dem Markt ist, in der Länge um neun Zentimeter auf nun 4,90 Meter zu.

Foto: Jürgen Pander
5 / 12

Wuchtige Konsole: Im Bild ist die hohe und breite Mittelkonsole samt Wählhebel der Achtgang-Automatik sowie ein Teil der insgesamt weit über 70 Knöpfe, Tasten und Schalter im BMW 530d Touring.

Foto: Jürgen Pander
6 / 12

Komplettes Paket: Die Sicherheitsausstattung ist ab Werk üppig, sechs Airbags, ESP und ABS beispielsweise gehören dazu. Für viele andere Dinge jedoch müssen die Kunden teils happige Aufpreise zahlen.

Foto: Jürgen Pander
7 / 12

Allradantrieb: Bei BMW heißt der Allradantrieb xDrive. Beim 5er Touring kostet die Technik 4900 Euro Aufpreis im Vergleich zum identisch motorisierten Modell mit Hinterradantrieb.

Foto: Jürgen Pander
8 / 12

Ladebereit: Die Heckklappe gibt es für 560 Euro Aufpreis auch als automatisch öffnende und schließende Variante,...

Foto: Jürgen Pander
9 / 12

...der Laderaum wiederum ist günstig und glattflächig geschnitten und aufgrund der dreigeteilten Rücksitzlehne in mehreren Stufen erweiterbar.

Foto: Jürgen Pander
10 / 12

Mitten im Wettbewerb: Im Vergleich mit den beiden Hauptkonkurrenten Audi A6 Avant und Mercedes E-Klasse T-Modell liegt der BMW 5er Touring in Sachen Laderaumkapazität etwa gleichauf mit dem Audi, bietet jedoch klar weniger Volumen als der Mercedes.

Foto: Jürgen Pander
11 / 12

Satter Motor: Der Reihensechszylinder-Diesel ist ein beeindruckender Motor mit druckvoller Kraftentfaltung und sehr ruhigem Lauf. Allerdings ist der offizielle Durchschnittsverbrauch von 5,8 Liter pure Theorie. Wir waren schon froh, dass wir mit dem Testwagen auf 7,9 Liter je 100 Kilometer kamen.

Foto: Jürgen Pander
12 / 12

Und tschüss: Am Heck hat sich im Vergleich zum Vorgängermodell nicht so viel getan. Insgesamt jedoch ist der 5er Touring der aktuellen Generation harmonischer und fließender geworden als die davor produzierte Baureihe.

Foto: Jürgen Pander
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.