Kaiserstuhl Sonne, Weintrauben und seltene Tiere

Der Kaiserstuhl erhebt sich zwischen Schwarzwald und Vogesen wie eine Insel aus der Ebene des Oberrheintals. Die Winzer der Region keltern aus den Reben der sanft abfallenden Hänge herausragende Weine. Und in den kleinen Dörfern und Städtchen kann man sich an reich gedeckte Tische setzen.
1 / 10

Liebliche Hänge: Am Kaiserstuhl werden ausgezeichnete Weine angebaut

Foto: Corbis
2 / 10

Nicht nur schöne Landschaften: In der Region rund um den Kaiserstuhl gibt es auch ansehnliche Städtchen wie Burkheim mit seinem hübschen historischen Zentrum.

Foto: TMN
3 / 10

Wiesen, Winzerdörfer, Rebstöcke und Obstgärten und ganz im Hintergrund die Vogesen: Zwischen Schwarzwald und Rhein erstreckt sich am Kaiserstuhl eine ehemalige Vulkanlandschaft, die längst viele Farbtupfer bekommen hat.

Foto: TMN
4 / 10

Exotik im Heimatland: Zahlreiche Naturlehrpfade rund um Ihringen machen Touristen mit der Vielfalt von Pflanzen und Tieren bekannt - auch seltene Vögel wie der Bienenfresser sind hier zu Hause.

Foto: TMN
5 / 10

Blick auf den Badberg: Abwechslungsreiche Kulturlandschaft am Kaiserstuhl - zwischen Rhein und Schwarzwald gibt es Buchen- und Eichenwälder, Orchideenwiesen, Weinberge, Heideflächen und hügelige Wiesen.

Foto: TMN
6 / 10

Spätburgunder: Mitte September begann in diesem Jahr die Weinernte in Oberrotweil im Kaiserstuhl. Die Winzer...

Foto: Patrick Seeger/ dpa
7 / 10

... der Region rechnen 2011 mit einem ausgezeichneten Jahrgang...

Foto: Patrick Seeger/ dpa
8 / 10

... und warten gut gelaunt auf die Anlieferung der gelesenen Trauben.

Foto: DPA
9 / 10

Fritz Keller und Sommelière Melanie Wagner: Keller hat 1990 das Weingut "Schwarzer Adler" von seinem Vater übernommen. Die Weine aus der Region am Kaiserstuhl haben auch über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Ruf.

Foto: TMN
10 / 10

Blick auf das Breisacher Münster: Die romanische Kirche auf dem Münsterberg ist das Wahrzeichen der Europastadt.

Foto: TMN
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.