Usedom Sonniges Zinnowitz

Im Osten geht die Sonne auf, und in Deutschlands Nordosten scheint sie auch am meisten. Der sonnigste deutsche Ort ist Zinnowitz auf Usedom. Und die Insel kann noch weiter punkten: Elf Wellnesshotels, 70 Meter breiter und 42 Kilometer langer Strand sowie die "Kaiserbäder" machen sie zum Juwel der Ostsee.
1 / 6

Ohne Bücken geht es nicht: Bernsteinsucher am Usedomer Strand vor der Heringsdorfer Seebrücke braucher etwas Glück, um fündig zu werden

Foto: TMN
2 / 6

Ahlbeck hatte schon zu Kaisers Zeiten Chic: Im Abendlicht lädt der Strand rund um die Seebrücke zu einem romantischen Spaziergang ein

Foto: TMN
3 / 6

Radfahrer schätzen Usedoms Uferpromenaden: Auf der zweitgrößten deutschen Insel gibt es aber auch abseits der Küste viele Radwege

Foto: TMN
4 / 6

Vorne Strandkorb, hinten Prachtvilla: Auf Usedom passt das an vielen Stellen gut zusammen

Foto: TMN
5 / 6

Breit, lang und mit vielem hellen Sand: Der Strand von Zinnowitz hat Platz für etliche Strandkörbe

Foto: TMN
6 / 6

Expedition in die Tiefe: Mit der Tauchglocke an der Seebrücke in Zinnowitz können Touristen die Ostsee von unten erkunden

Foto: TMN
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.