Campen in der Oberklasse Glamping für verwöhnte Zelter

Camping gilt als bodenständig und naturverbunden. Doch so mancher Zeltplatz kann einem die Freude richtig vermiesen. Für alle, die es doch einmal probieren möchten, gibt es jetzt Glamping: Camping für anspruchsvolle Zeitgenossen - mit mehr als nur einem Hauch von Glamour.
1 / 6

Alternative zum Wohnmobil: In Frankreich können Urlauber in bunt bemalten Zigeunerwagen übernachten. Der Anbieter Roulottes de Campagne hat sie bereits auf mehr als 60 Plätzen aufgestellt.

Foto: TMN
2 / 6

Hinein in die gute Stube: Die Zigeunerwagen des Anbieters Roulottes de Campagne dürften Urlaubern gefallen, die es im Campingurlaub gerne komfortabel haben wollen

Foto: TMN
3 / 6

Cooler campen:Was in den 70er Jahren der VW Bulli war, ist für Glamper heute der Airstream-Van. Solche Wohnmobile finden Urlauber etwa in einem Trailer Park südlich von Toulouse.

Foto: TMN
4 / 6

Doppelbett statt Isomatte: Glamper wollen es auch beim Zelten gemütlich haben

Foto: TMN
5 / 6

Komfortabel zelten: Das ist die Devise beim Glamping. Dazu gehören gemütliche und geräumige Zelte wie hier im Camp Silver auf der niederländischen Insel Texel.

Foto: TMN
6 / 6

Im Zelt campen kann jeder: In den ParkHotels im österreichischen Ottensheim und in Bottrop-Ebel an der Ruhr können Urlauber aber auch in einer Betonröhre übernachten

Foto: TMN
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.