Ifa-Neuheiten Schlaue Waschmaschinen, sparsame Kühlschränke

Die Internationale Funkausstellung (Ifa) 2011 zeigt von 2. bis 7. September technische Neuheiten. Bei der "weißen Ware" wie Kühlschränken und Waschmaschinen geht es vor allem ums Energiesparen. Hier ist eine Vorschau auf die wichtigsten neuen Geräte.
1 / 4

Schaumschläger: Um Energie zu sparen, sollen Waschmaschinen heute bei möglichst niedrigen Temperaturen waschen. Samsung stellt auf der Ifa ein Modell vor, das mit Düsen Schaum erzeugt und so angeblich schon bei 20 Grad Flecken entfernen kann.

Foto: TMN
2 / 4

Selbstreinigend: Wäschetrockner gelten als Energieverschwender - sind ihre Kondensatoren verunreinigt, ist es noch schlimmer. Siemens hat daher einen Wäschetrockner entwickelt, dessen Kondensatoren sich eigentätig von Fusseln befreien.

Foto: TMN
3 / 4

Schlaue Netzwerker: Sparsamer werden Haushaltsgeräte auch durch die Nutzung sogenannter Smart Grids, die freie Kapazitäten im Stromnetz kostengünstig nutzen. Den eigenen Angaben zufolge ersten dazu fähigen Wäschetrockner auf dem Markt stellt Miele auf der Ifa vor.

Foto: TMN
4 / 4

Sehr individuell: Der Kühlschrank von Haier ist nicht nur außen bunt gemustert, sondern hat innen auch eine "MyZone"-Ebene - zwischen Kühl- und Gefrierfach können die Bedingungen in dieser Zone je nach Bedarf eingestellt werden.

Foto: TMN
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.