Lässig und männlich Neue Schuhe für den Winter

Es darf kalt werden im kommenden Winter, denn die Schuhdesigner haben sich von den zwei vergangenen schneereichen Jahreszeiten inspirieren lassen. Es gibt Felle, dicke Sohlen und hohe Schäfte. Und wer es ein wenig feiner mag, greift zu den Schnürhalbschuhen im Dandy-Look.
1 / 5

Die Halbschuhe des Gentleman, wie hier von Fossil, trägt Mann gerne - aber auch bei Frauen werden die diversen Modelle der Schnürer, Budapester und Loafer immer beliebter.

Foto: TMN
2 / 5

Farbige Schuhe sucht man fast vergeblich in dieser Saison - aber Pumps dürfen auffälliger sein als die anderen Schuhmodelle, hier etwa in Bronze von Görtz.

Foto: TMN
3 / 5

Wenn es für hohe Stiefel zu warm ist, gibt es Alternativen in allen Schafthöhen - etwa an Wanderschuhe erinnernde Stiefeletten. Wie hier von Deichmann sind viele Mdelle in diesem Winter mit Pelz besetzt.

Foto: TMN
4 / 5

Arbeiter-Stiefel, Schäfer-Latschen und Wander-Treter zieht Frau im Winter zum Rock an, wie hier bei Heine zu sehen.

Foto: TMN
5 / 5

Zieht ein Mann sich schick an, greift er zu Chelsea-Boots - bei Cinque zu sehen ist diese Kreuzung aus feinem Halbschuh und Stiefel.

Foto: TMN