Praktiker Missmanagement und Strategiefehler

Die Baumarktkette hat ihre Kunden zu Rabatt-Junkies erzogen. Das erwies sich als teurer Irrweg. Nun zog Praktiker-Chef Wolfgang Werner die Konsequenzen und trat zurück. Der Weg heraus aus der Discounter-Ecke wird nicht leicht sein.
1 / 6

Droge Rabatt: Die Kunden von Praktiker gewöhnten sich ebenso daran wie die Manager, doch trotz der Discount-Strategie verlor die Baumarktkette immer weiter an Umsatz.

Foto: Arne Dedert/ picture-alliance/ dpa
2 / 6

Rücktritt: Praktiker-Chef Wolfgang Werner zog nach rund 10 Jahren im Amt die Konsequenz und trat im Juli 2011 zurück.

3 / 6

Selbst gemachte Misere: Der Umsatz ist rückläufig...

Foto: manager magazin
4 / 6

... seit 2009 schreibt Praktiker rote Zahlen ...

Foto: manager magazin
5 / 6

... und der Aktienkurs der Holding ist eingebrochen. Konkurrenten wie Obi sind enteilt. Anleger hoffen nach dem Rücktritt von Werner auf bessere Zeiten ...

Foto: manager magazin
6 / 6

... die Aktie von Praktiker verzeichnete am Tag des Rücktritts des Vorstandschefs einen Kurssprung.

Foto: dapd