Herrenschuhe Klassiker für den Fuß

Gute Schuhe sind unentbehrlich. Ungepflegte Treter lassen selbst den teuersten Anzug schäbig aussehen, sehr gute Schuhe können modisch einiges herausreißen. Maßschuhe sind dabei die Königsdisziplin. Ein Werkstattbesuch bei zwei Schuhmachermeistern in Wiesbaden zeigt die Vielfalt des Repertoires.
1 / 10

Cognacfarbener Oxford: Die alte Regel "never brown in town" gilt schon längst nicht mehr. Lediglich zu dunklen Anzügen verbieten sich Farbexperimente. Zu lässiger Kleidung kann ein solcher Schuh einen markanten Akzent setzen.

Foto: Andreas Rose Style Coaching / Frank Röth
2 / 10

Klassiker: Mit einem guten schwarzen Oxford kann man als Mann nicht viel verkehrt machen

Foto: Andreas Rose Style Coaching / Frank Röth
3 / 10

Brogue: Die Lyralochung auf Flügelkappe und Seitenteilen ist typisch für diesen Schuh, der zum Geschäftsanzug ebenso gut passt wie zur Sakko-Hose-Kombination. Sogar mit gepflegten Jeans macht er eine gute Figur.

Foto: Heinrich Dinkelacker GmbH
4 / 10

Kombinationskunst: Den klassischen Herrenschuh gibt es auch mit Derbyschaft ...

Foto: Heinrich Dinkelacker GmbH
5 / 10

... oder als Brogue mit Derbyschaft für eine individuellere Note.

Foto: Heinrich Dinkelacker GmbH
6 / 10

Kombinationskunst: Der Loafer ist eigentlich ein Freizeitschuh, und früher galt es als absolutes No-Go, ihn zum Anzug zu tragen. Diese Regel mag mittlerweile obsolet sein, für formelle Anlässe sollte man trotzdem ein anderes Modell wählen. Aber zu einem lässigeren Auftritt passt ein gepflegter Loafer ausgezeichnet.

Foto: Heinrich Dinkelacker GmbH
7 / 10

Lässiger Begleiter: Der Monkstrap ist kein Schuh für sehr formelle Anlässe, kann aber durchaus bürotauglich sein.

Foto: Ludwig Reiter
8 / 10

Die Leisten bleiben beim Schuster: Maßschuhmacher Christoph Göbel hat eine beträchtliche Anzahl von Leisten, die für jeden Kunden handgefertigt werden...

Foto: Andreas Rose Style Coaching
9 / 10

... und auch der Bau des Schuhs selbst ist in der Hauptsache Handarbeit.

Foto: Andreas Rose Style Coaching
10 / 10

Handwerkskunst: Maßschuhe werden in bis zu 200 Arbeitsschritten hergestellt

Foto: Heinrich Dinkelacker GmbH
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.