Erster offizieller Besuch William und Kate in Kanada

Tausende Monarchiefans haben Prinz William und seine Frau Kate Middleton in Kanada empfangen. Der Trip nach Nordamerika ist die erste offizielle Auslandsreise der beiden nach ihrer Hochzeit. Schon am ersten Tag wurde klar: Die Kanadier und das Königspaar in spe mögen sich.
1 / 11

Pünktlich landete die dunkelgraue Maschine der kanadischen Luftwaffe um 14 Uhr Ortszeit auf dem Flughafen der Hauptstadt Ottawa. Kate zeigte sich in einem eleganten grauschwarzen Kleid und mit einem strahlenden Lächeln. Nach der Begrüßung durch Außenminister John Baird fuhr das Herzogspaar ...

Foto: Frank Gunn/ AP
2 / 11

... zum Grab des Unbekannten Soldaten in Ottawa. Dort trafen sie auf Premierminister Stephen Harper und seine Frau Laureen.

Foto: Sean Kilpatrick/ AP
3 / 11

William und Kate legten einen Kranz für gefallene Soldaten nieder

Foto: Paul Chiasson/ AP
4 / 11

Geschätzte 10.000 Fans hatten sich bereits dort versammelt, um einen Blick auf die beiden zu werfen. Einige Besucher hatten sich schon in der Nacht zuvor die besten Plätze gesichert.

Foto: Sean Kilpatrick/ AP
5 / 11

Nach außen hin ließ sich Kate keine Nervosität anmerken, schüttelte lächelnd die Hände vieler Besucher

Foto: Sean Kilpatrick/ AP
6 / 11

Diese Kanadier hatte sie da längst verzückt

Foto: Charlie Riedel/ AP
7 / 11

Von zwei Mädchen bekam Kate Blumen geschenkt

Foto: Adrian Wyld/ AP
8 / 11

Der Strauß und diese Geste schienen der 29-Jährigen zu gefallen

Foto: TIMOTHY A. CLARY/ AFP
9 / 11

"Prince Charming" zeigte sich geübt im Zusammenspiel mit der Menge und ...

Foto: Adrian Wyld/ AP
10 / 11

... schüttelte vom Knirps bis zum ...

Foto: Sean Kilpatrick/ AP
11 / 11

...Veteranen viele Hände. Williams letzter Besuch in Kanada ist 13 Jahre her - damals war die Nummer zwei der britischen Thronfolge 15 Jahre alt.

Foto: Sean Kilpatrick/ AP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.