Rücktritte Verhängnisvolle Sex-Vorwürfe gegen mächtige Männer

Viele Affären hat Dominique Strauss-Kahn ausgesessen - doch nach dem Bekanntwerden der Vergewaltigungs-Vorwürfe war er als Chef des Weltwährungsfonds nicht mehr zu halten. Mit seinem tiefen Fall ist er nicht alleine: Sex-Affären kosteten in den letzten Jahren zahlreiche mächtige Männer ihre Posten - vom Präsidenten bis zu CEOs von Weltkonzernen.
1 / 8
Foto: Shannon Stapleton/ AP
2 / 8
Foto: POOL/ REUTERS
3 / 8
Foto: Justin Sullivan/ Getty Images
4 / 8
Foto: ? Reuters Photographer / Reuters/ REUTERS
5 / 8
Foto: ODD ANDERSEN/ AFP
6 / 8
Foto: ddp
7 / 8
Foto: GARETH WATKINS/ AP
8 / 8
Foto: Getty Images