Bahnhöfe von London Viktorianische Prunkstücke

Eine Kirche? Oder ein Palast? Es ist ein Bahnhof! Viele von Londons Stationen stammen aus der viktorianischen Blütezeit der Eisenbahn - und sind selbst schon Sehenswürdigkeiten. Da musste nicht erst Harry Potter und der Hogwarts Express erfunden werden.
1 / 4

St. Pancras International: Als Schmuckstück unter den Bahnhöfen aus viktorianischer Zeit gilt der Knotenpunkt, an dem auch der Eurostar-Zug aus Paris und Brüssel ankommt

Foto: TMN
2 / 4

Bahnhof Charing Cross: Viele Bahnhöfe Londons sind selbst Sehenswürdigkeiten

Foto: TMN
3 / 4

... und Start- und Zielpunkt der Züge zum Flughafen London Heathrow

Foto: TMN
4 / 4

Kings Cross Station: Auf dem Kopfbahnhof suchen Harry-Potter-Fans nach dem Bahnsteig 9 3/4, von dem ihr Idol mit dem "Hogwarts Express" ins Internat fährt - immerhin gibt es inzwischen ein Nummernschild für das verborgene Gleis aus dem Roman

Foto: © Reuters Photographer / Reuters/ Reuters
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.