IWF-Chef Strauss-Kahn Festnahme auf dem Flughafen

Er galt als aussichtsreicher Herausforderer von Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy - jetzt ist Dominique Strauss-Kahn, Chef des Internationalen Währungsfonds, wegen versuchter Vergewaltigung angeklagt.
1 / 14
Foto: EMMANUEL DUNAND/ AFP
2 / 14
Foto: Craig Ruttle/ AP
3 / 14
Foto: BENOIT TESSIER/ Reuters
4 / 14
Foto: STEPHEN CHERNIN/ AFP
5 / 14
Foto: Jason Szenes/ dpa
6 / 14
Foto: LUCAS JACKSON/ REUTERS
7 / 14
Foto: Jason Szenes/ dpa
8 / 14
Foto: John Minchillo/ AP
9 / 14
Foto: Seth Wenig/ AP
10 / 14
Foto: Horacio Villalobos/ dpa
11 / 14
Foto: PHILIPPE WOJAZER/ REUTERS
12 / 14
Foto: BENOIT TESSIER/ REUTERS
13 / 14
Foto: Steffen Kugler/ dpa
14 / 14
Foto: AFP