Fehmarn Windenergie fürs Brett

Als die Insel für Surfer gilt Fehmarn schon lange, doch seit die Kiter in den vergangenen Jahren hinzugekommen sind, sieht man das Meer oft vor lauter Segeln nicht. Und das Schönste: Alle Sportler haben eins gemein - die Hoffnung auf ganz viel Wind.
1 / 16

Für Kite-Surfer ist das windige Fehmarn das reinste Paradies. Die beliebten Surfdrachen ...

Foto: Walter Schmitz
2 / 16

... können mehr als zwanzig Quadratmeter Fläche haben, die gesamte Ausrüstung wiegt aber nur knapp zehn Kilo.

Foto: Walter Schmitz
3 / 16

Im Burger Binnensee gibt's keine hohen Wellen, aber auch Könner müssen sich hier manchmal anstrengen. Der See ...

Foto: Walter Schmitz
4 / 16

... liegt etwas südlich der Stadt Burg auf Fehmarn. Hier befindet sich auch die Surfschule Charchulla.

Foto: Walter Schmitz
5 / 16

"Hier bleiben wir", sagten sich Manfred (rechts) und Jürgen Charchulla vor 35 Jahren, nachdem sie den ganzen Globus abgesurft hatten.

Foto: Walter Schmitz
6 / 16

Vormittags herrscht noch Flaute, die Windrichtung ist aber schon Gegenstand der Fachsimpelei. Meist ...

Foto: Walter Schmitz
7 / 16

... kommt der Wind am Nachmittag und bläht die Drachen. Dann ziehen am Südstrand die Kitesurfer Leine.

Foto: Walter Schmitz
8 / 16

Surfer sind keine Frühaufsteher, die Disco in Burg ist die ganze Nacht über voll. Und wenn gerade ...

Foto: Walter Schmitz
9 / 16

... die Windverhältnisse nicht stimmen, lernt man tagsüber im Surfmuseum etwas über die Geschichte des Wassersports.

Foto: Walter Schmitz
10 / 16

Weil die Ostsee frostig sein kann: Neoprenanzüge sind unverzichtbar, wenn man mit dem Board in die Wellen möchte.

Foto: Walter Schmitz
11 / 16

An einem Tag wie diesem ist viel Betrieb am Südstrand. Bis zu 2000 Surfer tummeln sich bei guten Bedingungen vor Fehmarn im Wasser.

Foto: Walter Schmitz
12 / 16

Nicht überall auf Fehmarn dreht sich alles ums Wellenreiten. Im beschaulichen Hafen von Orth betrachtet man das Schaukeln der Boote, ...

Foto: Walter Schmitz
13 / 16

... an der felsigen Ostküste macht man lange Spaziergänge. Selbst ohne Meerblick ...

Foto: Walter Schmitz
14 / 16

... bietet die Ostseeinsel wunderschöne Aussichten, ob Flora ...

Foto: Walter Schmitz
15 / 16

... oder Fauna. Fehmarn bietet für jeden etwas, auch wenn man am liebsten gar nichts tut.

Foto: Walter Schmitz
16 / 16

Das geht am besten in einem von der Sonne beschienenen Strandkorb im Süden der Insel

Foto: Walter Schmitz