Neue Bademode Romantik in Bunt

Zum Türkis des Meeres, dem goldgelben Sand und dem Himmelsblau gesellen sich in diesem Sommer neue Farben. Die neue Bademode bleibt klassischen Schnitten treu, experimentiert aber mit gewagten Mustern und verspielten Accessoires.
1 / 5

Zebrastreifen am Strand: Animalprints sind in der Bademode ein Dauerbrenner

Foto: TMN
2 / 5

Matrose trifft Müsli: Der maritime Stil ist aus der Bademode nicht wegzudenken. Mit Batiktechnik bekommen die blau-weißen Streifen einen nostalgischen Öko-Touch

Foto: TMN
3 / 5

Gewagt: Für einen Monokini sollten sich eher Damen mit Modelmaßen entscheiden

Foto: TMN
4 / 5

Zarte Blümchen, harte Kerle: Surfshorts mit floralem Muster (hier ein Modell von HOM) können bei Sixpack-Trägern einen sympathisch selbstironischen Touch haben. Wer wirklich Mut zum Mustermix hat (oder nicht zu langem Grübeln über Stilfragen neigt), lässt sich noch ein mehr oder weniger passendes Tattoo stechen.

Foto: TMN
5 / 5

Signalfunktion: Die Textmarker bleiben im Büro, die Farben kommen mit an den Strand. Hier zwei neonfarbene Modelle von Rasuel.

Foto: TMN
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.