Mercedes SLK Maskuliner Auftritt

Der Frauenschwarm zeigt jetzt seine männliche Seite. Nachdem die ersten beiden Generationen des SLK oft als zu weich und weiblich kritisiert wurden, kehrt die dritte Auflage des Mercedes-Roadsters den Sportler heraus. Das kann man nicht nur fühlen, sondern auch hören.
1 / 10
Foto: Dirk Weyhenmeyer
2 / 10
Foto: Dirk Weyhenmeyer
3 / 10
Foto: Dirk Weyhenmeyer
4 / 10
Foto: Dirk Weyhenmeyer
5 / 10
Foto: Dirk Weyhenmeyer
6 / 10
Foto: Dirk Weyhenmeyer
7 / 10
Foto: Dirk Weyhenmeyer
8 / 10
Foto: Dirk Weyhenmeyer
9 / 10
Foto: Dirk Weyhenmeyer
10 / 10
Foto: Dirk Weyhenmeyer