Neues Luxushotel Das Waldorf Astoria in Berlin

Berlin bekommt ein neues Luxushotel. Ende des Jahres eröffnet das Waldorf Astoria in der einstigen Schmuddelecke der Stadt, am Bahnhof Zoo. Das Haus will mit modern interpretiertem Art-Déco-Schick den Nimbus des New Yorker Mutterschiffs nach Deutschland bringen.
1 / 7

Waldorf Astoria Berlin: So soll das fertige Haus aussehen, das jetzt erst im Rohbau steht

Foto: Swan Operations Ltd
2 / 7

Sehen und gesehen werden: Die Eingangshalle des Berliner Waldorf Astoria soll auch Bühne sein

3 / 7

Dezenter Luxus: In den rund 40 Quadratmeter großen Zimmern sind eine gehobene technische Ausstattung sowie großzügige Bäder Standard

Foto: Quabbe+Tessmann
4 / 7

Ganz oben: Die Präsidentensuite wird 300 Quadratmeter groß und bietet einen traumhaften Blick über ganz Berlin - inklusive den Tiergehegen im nahegelegenen Zoo

5 / 7

American Bar: Zum Luxushotel gehört auch ein ansprechender Ort für den gepflegten Cocktail...

Foto: Martin Brudnizki Design Studio
6 / 7

... unter der goldenen Decke soll es gemütlich werden. Im Erdgeschoss des Hauses wird das "Romanische Café" versuchen, das Flair der 1920er Jahre wiederzubeleben, das dem Standort einst zu eigen war

Foto: Martin Brudnizki Design Studio
7 / 7

Ballsaal: 330 Quadratmeter Fläche zum Feiern bietet der große Saal im Waldorf Astoria. Der Blick allerdings fällt derzeit noch auf eine teilweise recht schmuddelige Nachbarschaft.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.