Oscars 2011 Glitzer, Glamour, Goldjungen

Glitzer, Glamour, Gewinner: Zum 83. Mal wurden in der Nacht zu Montag die Oscars vergeben. Ein Überblick über die Höhepunkte der Filmnacht.
1 / 12

Die beliebten Statuetten: Im Kodak Theatre in Los Angeles wurden die Oscars verliehen.

Foto: Andrew H. Walker/ Getty Images
2 / 12

Die Gewinnerin des Abends: Natalie Portman wurde mit dem Oscar als beste Hauptdarstellerin geehrt.

Foto: Matt Sayles/ AP
3 / 12

Britisches Understatement: Colin Firth, haushoher Favorit für den Oscar in der Kategorie Bester Schauspieler, zeigte sich auf dem roten Teppich noch wenig emotional. Kurz darauf wurde er mit einer goldenen Statuette ausgezeichnet.

Foto: Amy Sancetta/ AP
4 / 12

Anne Hathaway, Schauspielerin und Moderatorin der diesjährigen Verleihung, lacht dem Lampenfieber ins Gesicht.

Foto: MARIO ANZUONI/ REUTERS
5 / 12

Jennifer Lawrence, Star in dem nominierten Sozialdrama "Winter's Bone", posiert für die Fotografen.

Foto: LUCY NICHOLSON/ REUTERS
6 / 12

Cate Blanchett. Schöner wird's nicht.

Foto: Chris Carlson/ AP
7 / 12

Last-Minute-Putz auf der Bühne des Kodak Theatre: Damit gleich auch alles richtig schön glitzert.

Foto: GABRIEL BOUYS/ AFP
8 / 12

Amy Adams ist als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle in "The Fighter" nominiert.

Foto: LUCY NICHOLSON/ REUTERS
9 / 12

Voll verkabelt: Auf dem roten Teppich herrscht medialer Ausnahmezustand.

Foto: SPIEGEL ONLINE
10 / 12

Bitte draufstellen und drauflos labern: Ein Interview-Podest auf dem roten Teppich.

Foto: SPIEGEL ONLINE
11 / 12

Nicholas Shaffer, Janie Freedman und Chelsea Minton sind Star-Doubles. Sie nehmen die Plätze der Oscar-Kandidaten ein, bevor diese am roten Teppich erscheinen.

Foto: SPIEGEL ONLINE
12 / 12

Karen Pugliese aus Chicago (links) und ihre Tochter Rachel sind aus Chicao angereist, um den Star-Aufmarsch am roten Teppich live zu erleben. Sie gewannen ihre Tribünenplätze in einer Lotterie.

Foto: SPIEGEL ONLINE