Damenmode Männerschick für Trendbewusste

Frauen bedienten sich schon immer gern im Kleiderschrank des Partners. In diesem Frühjahr haben sie ein paar gute Argumente dafür, denn der Boyfriend-Style hat es von der Freizeitmode in den stadtfeinen Look geschafft. Mit ein paar einfachen Regeln wird die Herrenkleidung zum echten Hingucker.
1 / 5

Chino, Blazer, Weste und ein Hut: Männermode steht auch Frauen, wie Cinque in seiner aktuellen Kollektion vormacht

Foto: TMN
2 / 5

Das Hemd ist kein Blüschen: Nur mit einem Gürtel getragen wird das weiße Herrenhemd zum femininen Kleid, wie bei Sisley zu sehen

Foto: TMN
3 / 5

Auch für Frauenfüße: Bequeme Männerschuhe fühlen sich nicht nur toll an, sie passen sogar zu Kleidern, wie Boss Orange mit silbernen Jazz-Schnürschuhen für Frauen zeigt

Foto: TMN
4 / 5

Weite Jeans, edler Blazer: Der sogenannte Boyfriend-Schick soll wirken, als hätte die Frau in den Kleiderschrank ihres Liebsten gegriffen, hier ein Outfit des Versandhändlers Otto

Foto: TMN
5 / 5

Lässig und cool: Das weiße Herrenhemd wirkt auch toll zur kurzen Hose, wie Marc Cain zeigt

Foto: TMN