Managerinnen Frauen in deutschen Unternehmen

Frauen in Toppositionen sind in der deutschen Wirtschaft noch immer eine Seltenheit. Doch langsam gerät die alte Männerherrlichkeit ins Wanken. manager magazin zeigt Unternehmen, die auf Frauen setzen.
1 / 4

GFK-Vorstand: Die Geschäftsführung (v. l. n. r.): Gérard Hermet, Debra Pruent, Klaus Wübbenhorst, Petra Heinlein, Wilhelm Wessels, Pamela Knapp. Nicht auf dem Bild: Gerhard Hausruckinger

Foto: JIM RAKETE
2 / 4

Petra Eberlein-Kemper: Die Bereichsleiterin ist verantwortlich für die Integration von Commerzbank und Dresdner Bank

Foto: Dieter Mayr
3 / 4

Rachel Linnemann, Angelika Gifford: Kinder oder Karriere? Die Windows-7-Chefin (Linnemann) und die Microsoft-Geschäftsführerin (Gifford) wollen beides

Foto: Dominik Gigler
4 / 4

Michèle Hirsch: Die Bosch-Physikerin läuft auf Hochtouren, um die Elektronik von Hybridfahrzeugen zu erforschen

Foto: Dieter Mayr
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.