Ranking Die größten Autobauer der Welt

Welcher Autobauer konnte im vergangenen Jahr weltweit die meisten Fahrzeuge verkaufen? Eine Analyse der Universtität Duisburg zeigt, dass sich zwar die Rangfolge der Konzerne nicht verändert hat, aber die Abstände zwischen den Unternehmen geschrumpft sind. Ein Überblick.
1 / 5

Rang 1: Der Toyota-Konzern bleibt auch im Jahr 2010 der größte Autobauer der Welt. Allerdings litt das japanische Unternehmen unter der großen Rückrufaktkion und konnte nur 8,4 Millionen Fahrzeuge absetzen, ein Wachstum von 7,7 Prozent.

2 / 5

Rang 2: Bei General Motors war im vergangenen Jahr nicht nur der Börsengang erfolgreich. Mit 8,2 Millionen verkauften Pkw, einem Plus von 9,3 Prozent, pirscht sich der US-Konzern immer näher an den Branchenprimus heran. Den größten Erfolg hatte GM dabei in China.

Foto: TIMOTHY A. CLARY/ AFP
3 / 5

Rang 3: Mit einem Wachstum von 12,7 Prozent auf 7,1 Millionen Fahrzeuge landet der deutsche Volkswagen-Konzern auf dem dritten Platz im Ranking. Vor allem bei den Nutzfahrzeugen legten die Wolfsburger deutlich zu.

Foto: MORRIS MAC MATZEN/ REUTERS
4 / 5

Rang 4: Die Gruppe Renault-Nissan verzeichnete im vergangenen Jahr mit 6,1 Millionen verkauften Autos ein Plus von 9,8 Prozent.

5 / 5

Rang 5: Das größte Wachstum unter den Autobauern verzeichnete Hyundai-Kia mit 23,9 Prozent. Der Konzern konnte 2010 rund 4,6 Millionen Pkws verkaufen.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.