Kuba Vom Kaffeehaus zur Kathedrale

1 / 8

Die größte Insel der Karibik: Vom äußersten Westen bis in den Osten Kubas sind es etwa 1200 Kilometer

Foto: TMN
2 / 8

Oldtimer gehören in Kuba zum Straßenbild einfach dazu: wie hier vor der Kathedrale von Santiago de Cuba

Foto: TMN
3 / 8

Ausflug ins Grüne: Das Valle de los Ingenios östlich von Trinidad hatte seine Blütezeit bis Mitte des 19. Jahrhunderts

Foto: TMN
4 / 8

Weiter Blick über die Zuckerrohrfelder: Von diesem Turm im Valle de los Ingenios aus wurden einst die Sklaven beaufsichtigt

Foto: TMN
5 / 8

Hoffen auf Kundschaft: In Holguins Innenstadt warten Fahrradtaxifahrer darauf, Touristen die Stadt zeigen zu können.

Foto: TMN
6 / 8

Koloniales Erbe an Kubas Südküste: Die Altstadt von Cienfuegos gehört zum Unesco-Weltkulturerbe

Foto: TMN
7 / 8

Einer der ältesten Marktplätze in Havanna: Die Plaza Vieja wird derzeit wieder schick gemacht

Foto: TMN
8 / 8

Einkehren, wo schon Ernest Hemingway gerne getrunken hat: Viele Touristen zieht es in die Bars und Kneipen der Altstadt von Havanna

Foto: TMN