Showroom Nissan GT-R Kantiger Porsche-Jäger

1 / 7

Talanx-Vorstand und mm-Tester Christian Hinsch mit dem Nissan GT-R

Foto: Gulliver Theis
2 / 7

Kantiges Design: Nicht nur das mächtige Heck mit dem großem Heckspoiler hat der GT-R von seinem Vorgänger, dem Nissan Skyline GT-R, geerbt ...

Foto: Gulliver Theis
3 / 7

... auch die auffällig runden Heckleuchten stammen vom Vorgängermodell. Ebenso ...

Foto: Gulliver Theis
4 / 7

... wie die markanten Lufteinlässe an den Kotflügeln.

Foto: Gulliver Theis
5 / 7

Japanische Augen: Für den deutschen Automarkt haben die Scheinwerfer ein auffällig langgezogenes Design.

Foto: Gulliver Theis
6 / 7

Die Armatur: Viele Knöpfe, Regler und Schalter, mit denen die Klimaanlage und das ESP, die Differenziale des Allradantriebs, das Radio, der Bordcomputer und das Zentraldisplay des GT-R bedient werden können.

Foto: Gulliver Theis
7 / 7

Bissige Verzögerung: Um auch bei hohen Geschwindigkeiten das Tempo möglichst schnell zu drosseln, setzt Nissan serienmäßig auf ein Bremssystem von Brembo.

Foto: Gulliver Theis
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.