Maybach Zeppelin Luxus auf Rädern

1 / 11

Maybach Zeppelin: Eine Jacht auf Rädern - damit ist der 6,17 Meter lange Luxusschlitten der Mercedes-Highend-Marke Maybach recht treffend beschrieben. Das Sondermodell zum 100. Geburtstag der Marke heißt Zeppelin und verfügt auf Wunsch über einen außergewöhnlichen Duftspender

2 / 11

Silberstreif auf der Straße: Äußerlich sind die Zeppelin-Modelle an den silbernen Streifen über die gesamte Fahrzeuglänge erkennbar. Es gibt das Auto in beiden Varianten, der Version 57 und der längeren Version 62

3 / 11

Duftspender: Diese Acryl-Halbkugel auf der Fond-Mittelkonsole ist das Herzstück der aufwendigen Duftorgel zur Parfumierung des Maybach-Zeppelin-Innenraums.

4 / 11

Fahrerplatz: Hier sitzt der Herr über 640 PS und 1000 Newtonmeter - mit anderen Worten ein auf der Straße überaus mächtiger Mensch.

5 / 11

Extra-Kraft: Dank zweier neuer Turbolader erhielt das Zwölfzylinder-Triebwerk des Maybach Zeppelin 28 Extra-PS, so dass der Motor nun insgesamt 640 PS leistet.

6 / 11

Start des Schnupperkurses: Mit dieser Taste wird der Duftspender, der übrigens rund 5000 Euro Aufpreis kostet, aktiviert.

Foto: Tom Grünweg
7 / 11

Geruch in der Schatulle: In einem Extrafach im Fond ist die schwarze Schatulle untergebracht, die die duftenden Essenzen enthält. Auf Wunsch und gegen rund 8000 Euro Aufpreis können sich Maybach-Eigner von einer Parfumeurin sogar eine individuelle Duftkomposition mixen lassen.

Foto: Tom Grünweg
8 / 11

Bitte tief einatmen: Diesem merkwürdigen Bauteil entströmt der Duft, der sich allerdings nicht im Auto festsetzen soll, wie Maybach verspricht.

Foto: Tom Grünweg
9 / 11

Duftexpertin: Isabel Burdel, Parfumeurin in der olfaktorischen Metropole Grasse in Südfrankreich, wird für Maybach-Kunden aktiv, die ihren eigenen Duft zum Auto haben möchten.

10 / 11

Feiner Flakon: Natürlich ist der Duft nicht das alleinige Kriterium eines feinen Parfums, denn das Auge riecht mit.

11 / 11

Dickschiff ahoi: Da rollt er dahin, der neue Maybach Zeppelin, der in der langen Variante mehr als 563.000 Euro kostet.