Mobilität für die letzte Meile Autofirmen planen neue Stadtvehikel

1 / 3

Roller an Bord: VW-Entwicklungsvorstand Ulrich Hackenberg fuhr bei E-Up!-Premiere auf einem Elektro-Roller von der Bühne, der im Kofferraum der Studie geladen werden kann

Foto: TMN
2 / 3

Ungewöhnlicher Prototyp: Der zweisitzige Einachser PUMA ist General Motors' Beitrag zur Erforschung neuer Mobilitätskonzepte für Innenstädte

Foto: TMN
3 / 3

Vorreiter bei neuen Mobilitätskonzepten für die Stadt: Der Einachs-Roller Segway ist bereits im Handel erhältlich

Foto: TMN
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.