Galicische Atlantikinseln Im Reich der Kraken und Möwen

1 / 6

Kleine Inseln in den großen Flussmündungen: Mehrere Eilande bilden zusammen den Nationalpark der Galicischen Atlantikinseln.

Foto: TMN
2 / 6

Anreise per Boot: Weil die Atlantikinseln in Galicien selten oder gar nicht von Fähren angesteuert werden, machen sich manche Urlauber mit einer Segeljacht auf den Weg.

Foto: TMN
3 / 6

Unberührte Natur: Diesen Sandstrand finden Galicien-Urlauber auf der Insel Ons.

Foto: TMN
4 / 6

Gedenken am "Höllenloch": Das Steinkreuz auf den Klippen der Insel Ons erinnert an einen Fischer, der in der Brandung starb.

Foto: TMN
5 / 6

Lebensmittelspeicher aus Stein: Die sogenannten Horreos sind typisch für Galicien und auch auf den Atlantikinseln zu finden.

Foto: TMN
6 / 6

Auf der Insel Ons landet so manche Krake im Kochtopf: Lola Vidal bereitet sie gerne mit grobem Salz, Olivenöl und Paprika zu.

Foto: TMN
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.