Neues iPhone Was es kann

Mehr Geschwindigkeit, bessere Kamera mit Videos-Funktion, eingebauter Kompass: Apple präsentiert sein neues iPhone 3G S. Für alle Besitzer des Telefons gibt es außerdem ein neues Betriebssystem, das viele Funktionen hat, die Rivalen längst beherrschen - sogar Copy & Paste.
1 / 16

Wesentliche neue Funktionen auf einen Blick: Videos aufnehmen, Sprachsteuerung, eine umfassende Suchfunktion und ein eingebauter iPhone-Kompass.

2 / 16

Überfällig: Das iPhone bekommt eine neue Kamera spendiert, mit der man ...

Foto: AP
3 / 16

... endlich auch Videos aufnehmen kann, 30 Frames pro Sekunde - präsentiert von Apples Marketingchef Phil Schiller.

Foto: AP
4 / 16

Was, wenn man sein Handy verlegt hat? Das iPhone kann übers Internet lokalisiert werden und auf Wunsch Töne abgeben - hier demonstriert von Scott Forstall, Software-Entwicklungschef für das iPhone.

Foto: REUTERS
5 / 16

Lange erwartet: Das iPhone merkt sich unter anderem ausgefüllte Formulare im Internet und spart so lästiges erneutes Eintippen. Außerdem wird HTML-5-Unterstützung, Audio- und Video-Streaming und eine viel schnellere Performance versprochen.

Foto: REUTERS
6 / 16

Ebenfalls lange erwartet: Push-Notifications und ...

Foto: AFP
7 / 16

... Nachrichten, die jedes Programm auf den Bildschirm schicken kann - hier eine Eilmeldung des Sportsenders ESPN.

Foto: AP
8 / 16

Eine der ganz speziellen Neuerungen: Ein Kompass ...

9 / 16

... ermöglicht es, auf den iPhone-Landkarten nicht nur den Standpunkt, sondern auch die Blickrichtung anzuzeigen.

10 / 16

Praktisch: Mit der neuen Suchfunktion Spotlight können alle Dateien, Mails etc. auf dem iPhone durchsucht werden.

11 / 16

Überfällig: Endlich kann man auch Texte mit Copy & Paste kopieren - indem man Markierungen auf dem Bildschirm verschiebt und dann anklickt, um sie in die Zwischenablage zu schieben.

12 / 16

Was andere Geräte schon länger können, beherrscht jetzt auch das iPhone: Mit Voice Control kann man das Gerät fernsteuern, unter anderem Telefonate starten und Musik abspielen.

13 / 16

Noch mehr Mikrofonfunktionen: Der neue Voicememo-Rekorder zeichnet Notizen auf.

14 / 16

Mit einer speziellen Software kann das iPhone die Vitalfunktionen eines Menschen - Herzschlag, Puls und mehr - darstellen.

Foto: AFP
15 / 16

Fast wäre es in dem iPhone-Hype untergegangen: Phil Schiller stellte auch neue Computer und ein neues Apple-Betriebssystem vor.

Foto: AP
16 / 16

Der Name der neuen Software: Snow Leopard. Das Update gibt es für 29 Dollar.

Foto: AFP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.