Fiat-Erbe Elkann 33 Jahre jung, eine Milliarde Euro schwer

Im Gezerre um die Opel-Übernahme durch Fiat steht der Chef des italienischen Autokonzerns Marchionne im Rampenlicht. Doch im Hintergrund zieht John Elkann die Fäden - der jüngste Spross des Agnelli-Clans, der sich anschickt, mit 33 Jahren einen Weltkonzern zu bauen.
1 / 3
Foto: St. Gallen Symposium
2 / 3
Foto: St. Gallen Symposium
3 / 3
Foto: St. Gallen Symposium