Fotostrecke Die neuen Taschen-Trends

1 / 7

Vielfalt ist Trumpf: In der kommenden Saison setzen die Taschenhersteller auf einen Mix auf unterschiedlichen Materialien und Schnitten

Foto: DPA
2 / 7

Strukturwandel: Leder ist bei denn neuen Taschen sowohl strukturiert, als auch gestanzt, geprägt, ölig schimmernd oder gewaschen rustikal zu finden

Foto: DPA
3 / 7

Grüße von der Wirtschaftskrise: Auch in der Taschenmode dominieren die eher dunklen Farbtöne

Foto: DPA
4 / 7

Vielfalt: Im Herbst/Winter 2009 kommen wieder größere Taschen - praktisch für die moderne Stadtnomadin

Foto: DPA
5 / 7

Edle Schlichtheit: Das schillernde Material ist Schmuck genug - allenfalls die Verschlusslasche darf noch schmückendes Element sein, weitere Applikationen sind nicht nötig

Foto: DPA
6 / 7

Glanzeffekte: Naturfarbene Lederoberflächen werden durch metallischen Schimmer aufgewertet

Foto: DPA
7 / 7

Strukturwandel: Riffelungen, Crush-Effekte und Farbverläufe machen die Oberflächen der neuen Taschen interessant

Foto: DPA