E-Books Libreka und die Lesegeräte

Lesen und vorlesen lassen: Mit dem Kindle 2 liefert Amazon ein E-Book-Lesegerät, das in jeder Hinsicht - vor allem optisch - gegenüber seinem Vorgänger verbessert wurde. Besonders wichtig könnten dabei die kleinen Lautsprecher der Lesemaschine werden.
1 / 8

Libreka: So sieht der Digitalbuchverkauf in Deutschland aus - Gartenbücher findet man als E-Book, ...

2 / 8

... Bestseller wie "Feuchtgebiete" nicht. Und beim Gartenbuchkauf muss man ...

3 / 8

... dann einen von Libreka vorgeschlagenen Buchhändler auswählen, dem dann ein Anteil des Umsatzes zugutekommt.

4 / 8

Amazon Kindle 2: Viel schöner als sein Vorgänger ist das neue Lesegerät geworden. Unter anderem ...

Foto: Amazon
5 / 8

... wurde der Bildschirm verbessert. Er kann jetzt 16 statt bisher vier Graustufen anzeigen, was Bilder bedeutend besser aussehen lassen dürfte. Der Speicher ...

Foto: Amazon
6 / 8

... wurde auf zwei Gigabyte aufgerüstet. Rund 1500 Bücher sollen darin in digitaler Form Platz finden. Diese Menge Lesestoff, die in Papierform eine ganze Bibliothek füllen würde, ...

Foto: Amazon
7 / 8

... kann man so auf der Bus- oder U-Bahn-Fahrt mitnehmen oder ...

Foto: Amazon
8 / 8

... sich damit an den Strand setzen. Anders als LCD-Bildschirme funktioniert das E-Ink-Display auch bei praller Sonne noch gut.

Foto: Amazon